Chant des grillons

Die Mitwirkung von Schlüsselfidel (Viola d'amore a clavis, Nyckelharpa) und Drehleier (Viola da rota, Drehleier, Vielle a roue) geben dem Programm des Ensembles chant des grillons mitreißende Effekte.

Die exzentrische Instrumentierung von Konzerten mit vermeintlich einfachen, ländlichen, für die Volksmusik konzipierten Instrumenten erfreute sich besonders in der Zeit der Schäferspiele, der Nachahmung dörflichen Lebens des französischen Adels großer Beliebtheit.

Aber nicht nur französische Komponisten, auch der Italiener Vivaldi setzte gerne Volksmusikinstrumente, wie die Mandoline, in seinen Konzerten ein. Die Ausführung seiner Follia-Variationen mit Blockflöte, Drehleier, Schlüsselfidel und Basso Continuo hätte ihm sicherlich gefallen.

Instrumentation program

Marco Ambrosini, Nickelharpa
Meike Herzig, Recorders
Riccardo Delfino, Hurdy-Gurdy
Werner Matzke, Baroque Cello
Alexander Puliaev, Harpsichord

Program Example

Nicolas Chédeville (1705 -1782)
L'Hiver
f. Drehleier, Blockflöte, Schlüsselfidel u. B.c.
Allegro - Largo – Allegro

Nicolas Chédeville (1705 -1782)
Les Folies d'Espagne
f.  Blockfl. u. Drehleier

Domenico Gabrielli (um 1659 -1690)
Sonate G-Dur
f. Violoncello u. B.c.
Grave - Allegro - Largo – Prestissimo

Pierre Gaultier (1642 -1696)
Suite F-Dur
f. Blockflöte, Schlüsselfidel u. B.c.
Carillon - Air – Chaconne

Marco Uccelini (um 1603 -1680)
A Padouana - A Gianina - A Melibea - A Malcumira - A Virmingarda
f. Blockflöte, Drehleier, Schlüsselfidel u. B.c.

Francesco Geminiani (1680-1762)
La Follia op. 5/12
f. Schlüsselfidel, Blockflöte, Drehleier u. B.c.

Johann Sebastian Bach (1685 -1750)
Concerto D-Dur BWV972 nach Vivaldi
Concerto G-Dur f. Violine u. Orchester
arr. f. Cembalo solo
Allegro - Adagio – Allegro

Antonio Vivaldi (1678 -1741)
Sonate op. 2/8
f. Schlüsselfidel und B.c.
Preludio - Giga – Corrente

Nicolas Chédeville (1705 -1782)
Les plaisirs de l'été
f. Drehleier, Blockflöte, Schlüsselfidel u. B.c.
Allegro - Largo - La Caccia